Uhrmacher in Tilsit – Ernst August Herrmann (DI 15)

Der Berliner Uhrmacher Ernst August Herrmann, zweiter Sohn des preußischen Beamten Johann Ernst August Herrmann machte sich in den 1840er Jahren auf den Weg nach Ostpreußen. Stationen seines beruflichen Werdegangs waren 1838-1840 Pasewalk, danach Berlin, bis 1845 Danzig und schließlich Tilsit (heute Sovetsk).

Posted in Lebensläufe.

One Comment

  1. Pingback: Kanzlist in Berlin – Johann Ernst August Herrmann (DI 8) – Herrmann Genealogie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 3 =